24.02.2017
Bewusstsein schärfen, Mängel vermeiden
Richtlinie für die Verbindung dreier Gewerke

Der Übergang zwischen Gewerke ist eine Herausforderung. Diese kritische Stelle am Bau führt oft zu Mehrkosten und Mängel. Die Lösung heißt Planung und Abstimmung aller beteiligten Gewerke. Hilfestellung gibt jetzt eine Richtlinie für den Anschluss von Fenster, Sonnenschutz und Fassade. Wir haben mitgearbeitet!

 

In Zusammenarbeit mit der Plattform Fenster Österreich ist kürzlich die Richtlinie publiziert worden. Sie hilft die Schnittstelle Fenster, Sonnenschutz und Fassade aufeinander abzustimmen und soll außerdem das Bewusstsein für die beteiligten Gewerke schärfen. Die Richtlinie wird so zum Nachschlagewerk für Planer, Ausschreibende und Ausführende.

 

Herausgegeben wurde die Richtlinie von der Plattform Fenster Österreich in Zusammenarbeit mit Bundesverband Sonnenschutztechnik, Österreichische Arbeitsgemeinschaft Putz (ÖAP), Plattform Fenster Österreich, Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (ARGE QG WDS).

 

Hier geht´s zum Download.

 

Foto: Pexels